Gehe zu Warengruppe
Home    Shop    Wir über uns    ZAUBERSTUDIO    Seminare    Kontakt    Gästebuch    Infos zum Shop
Als Neukunde registrieren | Passwort vergessen?
 
SUCHE
Suchbegriffe

Hier geht's zur
erweiterten Produktsuche

WARENKORB
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb

Anmelden
Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?

Als Neukunde registrieren
Bitte registrieren Sie sich, wenn Sie erstmalig eine Bestellung im Onlineshop aufgeben möchten. Dabei legen Sie selbst Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort fest.

 
E-Shop
Produktansicht

Unmögliche Suche

Bestellnummer: 34-5085
Unser Preis: € 29,50
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten


Menge



Ein optisch wie akustisch geniales und dramatisches Finden gleich mehrere Zuschauerkarten!

Ein ganz persönlicher Lieblingstrick von mir (Jochen Kellerhof), einer unserer Bestseller! Hundertfach verkauft nicht durch „Katalogsprache“ oder einen geschnittenen Trailer, sondern an der „Front“, welche die Spreu vom Weizen trennt: Die Live-Vorführung in unserem Zauberstudio und auf Händlermessen!

Fingerfertigkeit NULL, totaler Selbstgänger!

Achtung: Nach langer Wartezeit ist dies endlich wieder eine zuverlässig arbeitende Made in Germany Ausführung! Nicht zu verwechseln mit der preislich günstigeren Import-Variante, die technisch völlig unzuverlässig ist: Da ist kein überzeugendes, kräftiges Mischen möglich, nur ein „angedeutetes“, und trotzdem wären Sie im Stress: „Klappt es, oder geht es schief?“

Hier die wunderbare Routine:

Durch Austreifen oder Von-Hand-zu-Hand-Geben zeigen Sie Vor- und Rückseiten eines Bicyclespiels, jeder sieht: Bunt gemischt, nichts verdächtiges.

Der bis vier Zuschauer ziehen jeweils völlig frei eine beliebige Karte. Bei Nichtgefallen darf jeder seine Karte zurückstecken und eine andere wählen, oder sie mit einem der anderen Zuschauer tauschen. Mehr Freiheit geht nicht.

Die Karten kommen mitten ins Spiel, welches noch gemischt werden muss, ABER: Wie kann dabei Manipulation ausgeschlossen werden? Den Zuschauer mischen lassen? Irrtum: Geheime Helfer soll es schon öfter gegeben haben…

Sie erklären: „Für diese Situationen habe ich einen Kartenmischcontainer entwickelt, welcher ein manipulationsfreies Mischen - quasi unter Laborbedingungen - ermöglicht. Nächtelang habe ich Zeichnungen angefertigt, Prototypen gebaut… getestet… verworfen… verbessert… bis die Perfektion erreicht war. Hier ist das Ergebnis!“

Z. B. aus der Jackeninntasche bringen Sie eine simple, gefaltete Obsttüte aus Papier zum Vorschein, falten sie auf und lassen die Zuschauer hineinsehen: Leer!

In die Tüte werfen sie das Spiel, schließen die Öffnung der Tüte, indem Sie sie an der Öffnung ein- oder zweimal umklappen, und schütteln sie. Und zwar richtig! So fest sie können! Gerne auch mit der zugehaltenen Öffnung nach unten! Oder indem Sie sie quer vor sich halten und wie die Trommel eines Zementmischers rotieren lassen! Vor! Und zurück! Deutlich sind die durcheinander rappelnden Karten darin zu hören!

Sie falten die Tütenöffnung wieder auf, halten die Tüte in der Hand oder stellen bzw. legen sie auf den Tisch. Sie zeigen die rechte Hand leer, krempeln den Hemdärmel hoch, damit klar ist, dass auch dort kein „Kartensuchgerät“ verborgen ist, und greifen in die Tüte.

„Wäre es nicht toll, wenn ich wenigstens eine Ihrer Karten herausfinden könnte? Das werden die Zuschauer bejahen. „Wäre es nicht fantastisch, wenn ich alle drei Karten finden könnte?“ Auch das wird bejaht.

Deutlich hörbar wühlen sie kreuz und quer durch die Karten, bringen Ihre Hand hervor, welche drei Karten hält, mit der Rückseite nach oben bzw. zum Publikum gerichtet.

„Wäre es nicht mehr als fantastisch, wenn ich sogar jedem von Ihnen SEINE persönliche Karte zuordnen könnte?“ Das werden alle für unmöglich halten.

Sie fächern die drei Karten auf, gehen mit dem Kartenfächer vor den Zuschauergesichtern entlang, nehmen vielleicht mal eine Karte heraus und fixieren über deren Rand hinweg einen Zuschauer besonders scharf, um sie dann doch vor einen anderen Zuschauer zu legen. Schließlich liegt vor jedem Zuschauer eine Karte rückenoben.

Nacheinander fragen sie jeden, welche Karte er gezogen hatte, jeder dreht direkt nach der Antwort seine Karte um und zeigt sie allen: Jedes Mal stimmt die Karte!

Sie schütten den Rest des Spieles auf den Tisch: Alles verschiedene Karten, bunt gemischt, manche bildoben, andere rückenoben… Und aus diesem Chaos haben Sie die richtigen Karten „hervorgezaubert“!

Die leere Tüte reißen Sie durch, werfen sie fort oder verschenken sie, was beweist: Daran kann nichts präpariertes gewesen sein!

Sie können die gewählten Karten auch von den Zuschauern signieren lassen! Das ist aber nur sinnvoll, wenn Sie „nachweislich“ mit den Zuschauern nicht bekannt sind, also wenn Sie „kommerziell“ für eine Veranstaltung engagiert sind, bei der Sie und das Publikum einander unbekannt sind! Und natürlich müssen Sie dann drei unbekannte Frauen oder drei unbekannte Männer nehmen, keine gemischte Gruppe. Denn wenn auf den Karten z. B. die Namen, Hans, Erwin und Marianne stehen, ist es kein großes Kunststück, Marianne die richtige Karte zuzuordnen!

Wir liefern das speziell ergänzte Bicycle Kartenspiel, einige Obsttüten und die detaillierte Routine von Jochen Kellerhof.


Artikel weiterempfehlen Ähnliche Artikel

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft

Buchtest IKS

Divine & Conquer (Demo-Video)

iBalance Plus (Demo-Video)


 
Zur Erinnerung

Aktuelle Werbung
Hier finden Sie Links zu unserer aktuellen Printwerbung
November/Dezember 2015
November/Dezember 2013
November/Dezember 2011
November/Dezember 2010
September/Dezember 2012
September/Oktober 2015
September/Oktober 2014
September/Oktober 2013
September/Oktober 2011
September/Oktober 2010
Juli/August 2010
Juni/August 2012
Juni/Juli 2011
Mai/August 2013
Mai/Juni 2015
Mai/Juni 2014
Mai/Juni 2010
April/Mai 2011
März/April 2016
März/April 2012
März/April 2010
Januar/April 2013
Januar/Februar 2015
Januar/Februar 2014
Januar/Februar 2012
Januar/Februar 2011
Januar/Februar 2010

 
 
 

* Alle auf dieser Seite ausgewiesenen Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Home | Shop | Wir über uns | ZAUBERSTUDIO | Seminare | Kontakt | Registrieren

Warenkorb | Produktsuche | Gästebuch | Infos zum Shop | AGB | Impressum


© 2004 - 2009 Zauber Kellerhof